Die 10 besten Spiele für einen Kindergeburstag

Leider ist in unseren Breitengraden das Wetter manchmal wie eine Lotterie. Selbst ein Nachmittag im Hochsommer kann verregnet sein und kühl und manchmal hat man im Frühjahr einen wunderbaren, warmen Nachmittag. Leider weiß man das nie so richtig lange im Voraus.

Falls also das Wetter nicht mitspielen sollte oder ihr Kind in einer eher kalten Jahreszeit seinen Geburtstag feiert, dann findet die Feier meistens in den eigenen vier Wänden statt.

Also brauchen Sie jetzt eine gute Kinderanimation und / oder Kindergeburtstag-Spiele.Spiele für Kindergeburtstag

Hier kommen einige großartige Ideen damit Sie und die Wohnungseinrichtung den Kindergeburtstag überstehen werden. Vielleicht wollen Sie ja auch eine Animation wie einen Zauberer buchen?

Wichtig ist vor allem, dass an so einem wichtigen Tag keinerlei Langeweile aufkommt. Zwar hat man Kuchen und Geschenke und jede Menge Partyspaß, aber die Zeit will auch mit Spielen gefüllt werden. Sicherlich kennen Sie noch einige Klassiker wie Blinde Kuh und Topfschlagen doch reichen diese noch aus, um die Meute zu begeistern?

 

Vielleicht wollen Sie auch etwas Außergewöhnliches. Christian Lavey ist ein Zauberer und zaubert auch auf Kindergeburtstagen in und um Luxemburg.

Hier folgen einige lustige Spiele für Geburtstagsfeiern.

  • Die Schatzsuche

Los geht die Schatzsuche! Mit einer gezeichneten Karte und kleinen Anweisungen macht das drinnen („Wie viele Bilder hängen im Wohnzimmer? Geht 14 Schritte in Richtung Küche …“) und als Outdoor-Spiel für den Kindergeburtstag („Unter dem Fliederbaum wartet ein Hinweis auf euch …“) viel Spaß.

  • Die Fütterung der Raubtiere

Auch die Raubtierfütterung gehört zu den perfekten Kindergeburtstag-Spielen drinnen: Zwei Kinder setzen sich dicht hintereinander auf einen Stuhl an den Tisch. Das vordere Kind ist das Raubtier. Es bekommt eine Regenjacke oder einen Malkittel verkehrt herum umgehängt. Der Hintermann schlüpft in die Ärmel.

Er muss nun zur Fütterung des Raubtieres die Dinge greifen, die auf dem Tisch liegen Bonbons, Schokoküssen usw.) und dem wilden Raubtier in den Mund schieben. Das Raubtier hingegen darf nur seinen Kopf bewegen! Auch die Zuschauer kommen dabei auf Ihre Kosten! Das Gewinnerteam ist dasjenige welches am ersten seinen Teller verfuttert hat.

  • Wir jagen das unheimliche Gespenst

Ein Kind nimmt die Rolle des Gespenstes ein und darf sich im dunklen Zimmer oder vielleicht auch Keller beziehungsweise Dachboden verstecken. Die kleinen Geisterjäger erhalten Taschenlampen $ und haben genau 30 Sekunden Zeit, den Geist zu finden. Gelingt es ihnen nicht, darf sich der Geist noch einmal verstecken, ansonsten wird der erfolgreiche Jäger zum Geist.

  • Der wandelnde Eiswürfel

Es gibt auch Wasserspiele für drinnen. So wie dieses hier. Hier sind die Regeln: Die Kinder setzen sich in einen Kreis und reichen sich einen Eiswürfel weiter. Bei wem der Eiswürfel geschmolzen ist, der scheidet aus. Danach kommt der nächste Eiswürfel an die Reihe. Übrig bleibt der beste Eisträger und damit Gewinner.

  • Zauber-Paket

Es klingelt an der Tür, doch niemand ist zu sehen. Allerdings steht ein riesiges Paket steht vor der Haustür, an dem ein Brief und ein Würfel befestigt sind. Im Brief befindet sich die genaue Anleitung, wie das Zauberpaket zu öffnen ist: Alle Kinder würfeln, und wer eine Sechs hat, darf eine Lage Papier entfernen. Derjenige der die letzte Schicht entfernt, findet den Schatz (zum Beispiel Süßigkeiten oder kleine Spielsachen) und darf ihn verteilen. Je mehr Papier und bunte Schleifen dabei den Weg zum Ziel aufhalten, umso spannender wird es!

 

  • Jedi Sternen Krieger

Einmal ein echter Jedi Ritter sin… Bei diesem Rennen dürfen sich die Kinder wie echte Sternenkrieger fühlen. Jeweils zwei Kinder tun sich als Fahrer und Fahrzeug zusammen. Die „Fahrzeuge“ knien sich auf alle viere, der Fahrer steigt auf den Rücken. Und los geht‘s! Welches Gespann als erstes eine Ziellinie überquert, gewinnt. Danach erfolgt die zweite Runde aber diesmal mit getauschten Rollen.

  • König der Affen

Jeder Geburtstagsgast bekommt einen in etwa 150 – 200 cm langen Wollfaden hinten in die Hose oder den Rock gesteckt. Beim Herumtoben der Affenbande muss jeder versuchen, dem anderen auf den Schwanz zu treten, damit dieser abreißt. Wer am Schluss noch den längsten Schwanz hat, ist „König der Affen“ und damit Sieger.

  • Pantomime-Kette

Bei diesem lustigem Spiel stehen alle Kinder in einer Reihe. Der erste denkt sich einen alltäglichen Bewegungsablauf aus (etwas Essen, mit dem Besen kehren usw.) und spielt ihn mit Bewegungen seinem Vordermann vor. Alle anderen Kinder drehen den beiden dabei den Rücken zu. Hat der Zuschauer den Begriff erkannt, spielt er ihn wiederum seinem Vordermann vor usw. Das letzte Kind nennt den Begriff. Ist es der, den sich das erste Kind ausgedacht hatte?

  • Wer stiehlt der fiesen Hexe …

…ihren süßen Schatz? Ein Kind wird zur Hexe bestimmt und soll sich in einen Kreis stellen. Das kann ein Kreis aus einem Seil sein oder vielleicht auch ein runder Teppich. In diesem Kreis werden dann Süßigkeiten verteilt und die Hexe bekommt die Augen verbunden. Die Räuber stehen um den Kreis, geben schaurige Laute von sich (krächzen, buhgeräusche..) und müssen einzeln versuchen, sich anzuschleichen und der Hexe etwas zu stehlen. Bemerkt sie einen der Räuber, bevor er zugreift, zeigt sie auf ihn und der- bzw. diejenige muss ausscheiden.

  • Lecker gekocht

Aber was genau wurde da gekocht? Lass uns doch mal kosten! Bei dem „Schmeck was!“-Spiel werden den Kindern nacheinander die Augen verbunden. Dann dürfen sie verschiedene Getränke und Speisen kosten und müssen erraten, was es ist. Die umstehenden Kinder können durch „Hmmm!“ oder „Igitt!“ den Verkoster auf die falsche Fährte führen. Ein Klassiker welches sicherlich viele noch aus Ihrer Kindheit kennen.

 

Dies war unsere Liste von 10 lustigen Spielen für den Kindergeburtstag. Weitere viele lustige Ideen finden Sie auf der Seite von Geolino